Rainer Sturm / pixelio.de

Chorproben

Nachricht 05. September 2020

Wieder unter Dach und Fach!

Liebe Chorsänger/innen,

ich freue mich sehr, dass es in der momentanen Infektionssituation möglich ist, eine Chorprobe in der Kirche stattfinden zu lassen.

Hier die Information des Kirchenvorstandes der Christuskirche:

…alle Chorproben, unter Beachtung des gültigen Hygienekonzeptes, die vorerst bis zu den Herbstferien in der Kirche stattfinden können, vorausgesetzt natürlich, dass zwischenzeitlich keine anderen Coronaregelungen erlassen werden.

Zwischen den einzelnen Gruppen (falls ihr in Gruppen probt) oder spätestens nach etwa 30 Minuten sollte dann allerdings für 15 Minuten (wie in den Coronaregelungen der Landeskirche vorgegeben) gut gelüftet werden (das bedeutet alle Kirchentüren öffnen, damit ein richtiger "Durchzug" entstehen kann).

Damit nicht die kommende und gehende Gruppe zu dicht auf einander treffen, muss dann zum Verlassen einer der Seitenausgänge benutzt werden und zum Betreten das Hauptportal. Die Toiletten im Gemeindehaus dürfen nur einzeln benutzt werden. In der Kirche und auch im Gemeindehaus sind Desinfektionsspender vorhanden.

Wir treffen uns um 20.00 Uhr in der Kirche. Bitte bringen Sie „Das kleine Chorheft“ mit und die Kopien vom letzten Mal bei Sturmwind.

bis Mittwoch

 Alicja Heimbrecht