Lebensweg

Rolf Friedrich / pixelio.de

Was ist die Taufe?

Taufen in unserer Gemeinde

Taufen finden in unserer Gemeinde nach Absprache mit dem Pfarramt ( Pastor Gerd Meyer-Lochmann, Telefon: 42722 ) statt. Es gibt zwei Varianten:

  • während des Gemeindegottesdienstes, sonntags um 10.00Uhr. Taufen im Gemeindegottesdienst finden vor der Predigt statt. Kinder der Taufgesellschaft sind herzlich eingeladen nach der Taufe am Kindergottesdienst im Gemeindehaus teilzunehmen.
  • außerhalb des Gemeindegottesdienstes, im Familien- und Freundeskreis, statt. Taufen außerhalb des Gemeindegottesdienstes werden in der Regel sonntags nach dem Gottesdienst um 11.45Uhr oder an Samstagen gefeiert. Sie dauern ungefähr dreißig Minuten.

Getauft werden Kleinkinder oder größere Kinder. Jugendliche oder Erwachsene werden nach dem Konfirmandenunterricht oder nach einem Glaubenskurs getauft.

Ein beliebter Tauftermin in unserer Gemeinde ist der besonders feierliche Gottesdienst in der Osternacht (Ostersamstag um 23.15Uhr)

Vor der Taufe von Kindern findet ein Taufgespräch mit den Eltern und nach Möglichkeit auch den Paten statt. Bei diesem Gespräch wird der Ablauf des Taufgottesdienstes besprochen. Liederwünsche, Wort oder Musikbeiträge von Mitgliedern der Taufgesellschaft sind gern gesehen.

Paten müssen Mitglied in einer Kirche sein. Diesbezügliche Bescheinigungen („Patenscheine“) stellt das Pfarramt aus, in dem man Mitglied ist. Fragen Sie also bitte hierzu in Ihrer Gemeinde nach.

Von Anfang Januar bis zum Sonntag vor Palmsonntag finden unsere Gottesdienste und ebenfalls mögliche Taufen im Gemeindehaus statt.