l-vista / pixelio.de

Konzert des Adonia-Chores

Musical „Wie Gott mir, so ich dir!“

Danke für Ihre Unterstützung im letzten Jahr.

Unmöglich ist bei Gott unmöglich!

Mit dieser Zugabe beendete der Adonia-Chor vor fast einem Jahr das Musical Isaak und zugleich den ersten Auftritt eines solchen Chores in Hildesheim. Bis zuletzt war uns nicht klar, ob wir noch genügend Spender und Sponsoren finden würden, um die Mietkosten des Audimax decken zu können.

Doch das Unmögliche wurde möglich und so gab es nach dem Konzert eine riesige, positive Resonanz und gerade genug Unterstützung, so dass erneut 70 talentierte Teenager und eine junge, peppige Live-Band auf der Bühne in Hildesheim stehen werden.
Mit dem Musical 77 erwartet das Publikum ein ganz besonderes Event! Und auch dieses Jahr wird es den jungen Mitwirkenden mit ihrer Kreativität und Energie gelingen, das Publikum zu begeistern.

Unter dem Motto „Wie Gott mir, so ich dir!“ hat das Adonia-Team ein modernes Musical zum biblischen Gleichnis des hartherzigen Schuldners geschrieben. Es geht um Geld. Um viel Geld. Geld, das Djamal und seiner gierigen Frau Shanila fehlt. Deshalb leihen sie es bei ihrem König, dem großzügigen Maharadscha. Sie verdrängen, dass sie ihre Schulden eines Tages begleichen müssen und leben in Saus und Braus. Aber der Tag der Abrechnung kommt! Die Reaktion des Königs auf seine Schuldner? Verblüffend, überwältigend, göttlich. Doch sie scheinen nichts verstanden zu haben...

Was ist Adonia? Genauere Infos unter dem angefügten Link!
Trailer für das Musical 77 unter dem angefügten Link!

Freiwillige Spenden (Kosten der Räumlichkeiten) für den Auftritt von Adonia am 3.4.2020 im Audimax der Universität Hildesheim richten Sie bitte an:

Verein Adonia
IBAN: DE 11 6001 0070 0035 0827 06
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck (wichtig) : Adoniamusical 77 - 2020 in Hildesheim
Adresse des Spenders (freiwillige Angabe)

Event single img Bildquelle: Adonia-Chor

Wann

Veranstalter

Adonia-Chor

Eintrittspreis/Kosten

Freiwillige Spenden für Mietkosten (s. Text) erbeten; die Kollekte am Ende des Konzertes ist nicht für Mietkosten