Wiebke Ostermeier / Landeskirche Hannovers

Wer wir sind

Kirchenvorstand

Michael Weißbach

Was ist mir wichtig?! Die Entwicklung unserer Gemeinde hin zu einem "Ort der Begegnung" von Menschen untereinander und mit Gott.

 

 

Silke Schlünzen

Ich möchte jetzt dazu beitragen, die Vielfalt in unserer Gemeinde zu erhalten, die Kinder- und Jugendarbeit weiter zu fördern und die gemeindliche Zukunft auch in den nächsten Jahren auf sichere, finanzielle Beine zu stellen.

 

Christiane Roweck

Aus Süddeutschland 1997 nach Hildesheim gezogen, fühle ich mich mit meiner Familie seit 2002 am Moritzberg Zuhause. Berufsbedingt (ich bin Buchhändlerin) lese ich gerne und viel und halte mich in meiner Freizeit gerne im Freien auf, wo ich bei der Gartenarbeit oder beim Joggen neue Kraft schöpfe.

Stephan Müller

Mir ist wichtig, dass alle Generationen bei uns einen Platz und ein geistliches Zuhause finden, um ihren Glauben leben zu können.
 

 

Stefan Behrens

Seit 2007 bin ich mit meiner Familie am Fuße des Moritzberges zu Hause. Die Christuskirchengemeinde gibt mir viele Möglichkeiten zur Begegnung mit Gott und mit anderen Menschen, hier fühle ich mich wohl. Eine Kirche, die mit der Zeit geht und sich den Veränderungen und Herausforderungen stellt, ist mir ein Anliegen. Dafür werde ich mich einsetzen.

Carla Ehlers

Seit Grundschulzeiten gehöre ich - mit wenigen Jahren Unterbrechung – zur Gemeinde. Ich bin mit der Gemeinde eng verbunden und habe hier meine Glaubensheimat gefunden. In der Elternarbeit im Konfirmandenunterricht unserer Söhne und jahrelange Mitarbeit im Kindergottesdienst habe ich Freude gefunden an der aktiven Gestaltung des Gemeindelebens und möchte dies auch im Rahmen der Arbeit im Kirchvorstand weiter fortsetzen.

Hauptamtliche

Martyna Pieczka
Pastorin Martyna Pieczka

"Sei getrost und unverzagt. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht, denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst." (Josua 1,9) - das ist mein Lieblingsvers aus der Bibel.
Ich freue mich auf die vielfältige Arbeit in der Gemeinde und möchte vor allem die Probleme unserer Zeit und die biblische Botschaft miteinander ins Gespräch bringen. Mir ist außerdem wichtig, dass die Gemeinde offen für neue Projekte ist und einfach mit der Zeit geht.
Und: eine Gemeinde, wo Spaß, Lachen, Freude und Humor einen festen Platz haben. Das heißt: Hier bin ich richtig!

Gerd Meyer-Lochmann
Gerd Meyer-Lochmann

Auch nach 30 Amtsjahren als Pastor bin ich immer noch neugierig auf Gott und auf Menschen. Unglaublich, welche Schätze ich immer wieder in der Bibel und in den Lebensgeschichten von Menschen entdecke! Beides zusammenzubringen, und also zu predigen, macht mir großen Spaß!


 

Teschner-Claudia
Claudia Teschner

Mir liegt in unserer Gemeinde die Gemeinschaft besonders am Herzen. Dass Menschen sich hier gut aufgehoben fühlen. Ob sich das im Lachen der Kinder, in der lässigen Art der Jugendlichen oder im herzlichen Umgang der Erwachsenen miteinander zeigt: die unterschiedlichen Persönlichkeiten prägen unsere Gemeinde und macht sie liebens- und lebenswert. Außerdem ist mir wichtig, dass Menschen spüren: Glaube gehört in den Alltag. Glaube trägt. Und passt ganz und gar auch noch zur heutigen Zeit.

Noch kein Foto verfügbar
Lars Schmitt

Der Küster ("Wächter") der Grundstücke und Gebäude unserer Gemeinde (seit 28 Jahren). Christ und Jugendmitarbeiter (seit 40 Jahren).
Bei Fragen: Klingeln Sie durch!

 


 

Foto Probst
Petra Probst

Seit 2006 bin ich das "Fenster zur Gemeinde". Ich mag den Kontakt zu vielen verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Anliegen und die Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen.